13 Menschen tot in irakischer Höhle aufgefunden

Bei einem Einsatz gegen die Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) im Nordirak hat das türkische Militär nach offiziellen Angaben 13 entführte Türken in einer Höhle tot aufgefunden. Die Soldaten hätten sich zuvor Gefechte mit PKK-Kämpfern geliefert und auch die Höhle unter Kontrolle gebracht. Nach ersten Erkenntnissen seien zwölf Menschen durch Kopfschüsse getötet worden, ein weiterer durch einen Schuss in die Schulter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.