31 Buslenker in Vorarlberg mit Corona infiziert

In Vorarlberg sind am frühen Donnerstagabend zwei Corona-Cluster bekannt geworden: Wie Landesrat Johannes Rauch (Grüne) in einer Aussendung bekannt gab, sind zum einen 31 Buschauffeure betroffen. Am Donnerstag durchgeführte Antigen-Tests bei weiteren 160 Beschäftigten im öffentlichen Personennahverkehr hätten aber lediglich drei weitere Verdachtsfälle zutage gefördert. Der zweite Cluster trat in der Unfallchirurgie des LKH Feldkirch mit 18 Infizierten auf.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.