„365-Euro-Ticket bleibt!“- jedenfalls bis 2022

Im Corona-Jahr 2020 zählten die Wiener Linien 40 Prozent weniger Fahrgäste als noch 2019. Das brachte dem Unternehmen Einnahmeeinbußen von 110 Millionen Euro bei den Ticketerlösen. Gute Nachricht für Jahreskartennutzer: „Das 365-Euro-Ticket bleibt!“, so Öffi-Stadtrat Peter Hanke (SPÖ) - jedenfalls bis 2022.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.