500 Dollar Prämie für geimpftes Spitalspersonal

Ein Spital in der texanischen Großstadt Houston hat seinem Personal Medienberichten zufolge Geld für eine Corona-Impfung in Aussicht gestellt. Der Chef des Houston Methodist Hospital, Marc Bloom, habe den Mitarbeitern in einem internen Brief eine Prämie von 500 Dollar (rund 400 Euro) angekündigt, wenn sich diese einer Impfung unterziehen. Das sei die „Erfüllung unserer Verpflichtung als Beschäftigte im Gesundheitswesen“, zitierten die TV-Sender CBS und ABC aus dem Schreiben.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.