60.000 Euro für Erdbebenopfer in Kroatien

Über das Netzwerk der Alpen-Adria-Allianz kommen auf gemeinsame Initiative von Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser, seines Amtskollegen im Burgenland Landeshauptmann Hans Peter Doskozil und des steirischen Landeshauptmannes Hermann Schützenhöfer 60.000 Euro an Soforthilfe für die Erdbebenopfer in Kroatien. Die drei österreichischen Mitgliedsbundesländer Kärnten, Steiermark und Burgenland steuern dafür je 20.000 Euro bei. Das teilten Kaiser, Doskozil und Schützenhöfer heute gemeinsam mit.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.