Abu Walaa: Verteidiger plädieren auf Freispruch für mutmaßlichen Deutschland-Chef des IS

Abu Walaa soll für die Terrormiliz »Islamischer Staat« in Deutschland junge Menschen rekrutiert haben. Seine Verteidiger sehen die Vorwürfe als nicht erwiesen an – und zweifeln an der Glaubwürdigkeit wichtiger Zeugen.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.