Abwehrreaktion durch Astrazeneca: Forscher finden wohl Thrombose-Ursache

In Deutschland sind inzwischen 13 Fälle von Hirnvenenthrombosen dokumentiert. Ob sie durch die Astrazeneca-Impfung ausgelöst wurden, ist bislang nicht wissenschaftlich belegt. Nun wollen Greifswalder Mediziner herausgefunden haben, dass das Vakzin tatsächlich eine Abwehrreaktion auslösen kann.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.