Afghanische Ministerin auf der Flucht: «Sie waren schon in meinem Büro, als ich ankam»

Rangina Hamidi war die erste Bildungsministerin Afghanistans. Dann kamen die Taliban und baten zu einem Gespräch. Jetzt ist Hamidi erneut in die USA geflüchtet. Ein Treffen in Virginia.

...weiterlesen auf Bernerzeitung.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.