Als Bowie weg war: Ein Gespräch mit Ulrich Peltzer über seinen Roman „Das bist du“

Mit einer Fahrt unter den Yorckbrücken in Berlin-Kreuzberg im Sommer 1980 beginnt Ulrich Peltzers Roman „Das bist du“.

In seinem Roman „Das bist du“ taucht Ulrich Peltzer in das West-Berlin der achtziger Jahre ein. Ein Spaziergang mit dem Autor und ein Gespräch über die Hauptstadt vor über vierzig Jahren.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.