Als zu Silvester in Tirol Blut gerührt wurde

Mit dem 1968 im Tyrolia Verlag erschienenen Werk „Tiroler Brauch im Jahreslauf“ wurde durch den Pettnauer Volkskundler Friedrich Haider eine umfassende Bestandsaufnahme des Tiroler Brauchtums verfasst. Daraus nun passend zum heutigen Jahreswechsel einige teilweise längst vergessene Silvester-Bräuche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.