Angehörige “extrem berührt”: Kate schreibt Familie von Verbrechensopfer

Anfang März verschwindet die 33-jährige Sarah Everard in London spurlos. Mutmaßlich ist sie von einem Polizisten verschleppt und getötet worden. In einem Brief an die Hinterbliebenen drückt Herzogin Kate nun ihr Mitgefühl aus.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.