Angriff in Nahost: Biden kein „netter Onkel Joe“

Kurz nachdem der neue US-Präsident Joe Biden in einer Rede von der „Rückkehr der Diplomatie“ gesprochen hatte, bombardierte er pro-iranische Milizen in Syrien. Bedeutet das eine Änderung in seiner Nahostpolitik? Nein, sagen Experten.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.