Angst vor Spionage nach Sturm auf das US-Kapitol

Die Stürmung des Kapitols in Washington durch Anhänger des scheidenden US-Präsidenten Trump könnte für die IT-Sicherheit der USA zu einem ernsten Problem werden. Bei den Ausschreitungen wurden Politiker-Laptops entwendet, auf denen potenziell vertrauliche Informationen gespeichert sein könnten. Außerdem befürchten Experten, es könnten Wanzen angebracht worden sein.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.