Anhaltende Streiks bei Gorillas: Aus Solidarität lahmgelegt

Ein Gorillas-Fahrer in München

Seit Tagen schon befinden sich Gorillas-Angestellte in einem „wilden Streik“. Weil der Lebensmittel-Lieferdienst einem Fahrer ohne Vorwarnung kündigte, protestieren Mitarbeiter in ganz Europa für bessere Arbeitsbedingungen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.