Anschober: Bereits 70 Mutations-Verdachtsfälle

Wegen der schleppenden Impfkampagne und um Fragen zum „Impfchaos“ an Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) zu richten, hat die SPÖ am Mittwoch eine Sondersitzung des Nationalrats einberufen. Anschober meinte, er freue sich über diesen Umstand, denn es stimme ihn froh, dass über Möglichkeiten diskutiert werde, wie man die Massenimpfungen beschleunigen könnte, und nicht über „Fake News und Scheinargumente“. Der grüne Minister hatte allerdings gleich zu Beginn seiner knapp einstündigen Beantwortung eine „negative Botschaft“ zu verkünden: Die britische Coronavirus-Mutation B117 verbreitet sich in Europa rasant.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.