Antisemitismus in Österreich: Jüdisch leben gegen den Hass

Vor der Synagoge in Graz findet am 23. August 2020 nach einem Angriff auf den Präsidenten der jüdischen Gemeinde eine Solidaritätskundgebung statt

In Österreich will die Regierung in einer „nationalen Strategie“ Maßnahmen gegen Judenfeindschaft bündeln. Die jüdische Gemeinde sieht darin ein Vorbild für andere EU-Staaten.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.