Apotheker aus Wisconsin zerstört mehr als 550 Corona-Impfdosen

Mehr als 50 Dosen des unbrauchbaren Impfstoffes wurden verabreicht, bevor das Vergehen des Apothekers bemerkt wurde. (Symbolbild)

Im amerikanischen Bundesstaat Wisconsin hat ein Apotheker eingeräumt, absichtlich mehrere Hundert Dosen eines Coronavirus-Impfstoffes unbrauchbar gemacht zu haben. Der Mann wurde festgenommen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.