Apple-Event im April 2021: Keynote-Termin jetzt offiziell bestätigt

Jetzt ist es offiziell. Der Termin für das anstehende Apple-Event im April 2021 ist bestätigt, die Keynote kann starten. Wann genau? Verraten wir im Update des Artikels.

Update: Erwartungsgemäß hat Apple den Event-Termin nun bestätigt. Damit gibt's das nächste Apple-Event am Dienstag, den 20.April 2021. Punkt 19 Uhr unserer Zeit startet die Veranstaltung, einen Livestream bietet Apple wieder an. GIGA wird wie immer über die Neuheiten ausführlich berichten.

Originaler Artikel:

Wie MacRumors berichtet, verrät Siri wohl gegenwärtig auf Nachfrage den Termin für das nächste Apple-Event. Der Sprach-Assistent verplappert sich und verrät: „Das Special Event findet am Dienstag, 20. April, im Apple Park in Cupertino, CA, statt.“

Apple-Event: Siri verrät Special Event und Keynote-Termin

Allerdings führt die Frage: „Wann ist das nächste Apple Event?“ nicht immer zum gewünschten Ergebnis. Oftmals verweist Siri dann nur allgemein auf Apples Webseite ohne konkret zu werden. Eventuell werden derzeit auch nur Nutzerinnen und Nutzer mit amerikanischer Apple ID mit einer entsprechenden Antwort beglückt, so eine mögliche Erklärung. Ursprünglich wurde ein Special Event und ein Termin für eine Keynote schon für den März erwartet, doch Apple ließ die Gelegenheit ungenutzt verstreichen. Spekulationen bezüglich eines neuen Datums im April wurden laut, bisher aber noch nicht weiter konkretisiert.

Höchstwahrscheinlich dürfte Apple im Laufe des Tages den Termin noch offiziell bestätigen. Wie schon in den Monaten zuvor wird Apple das Event aber sicherlich nur virtuell, also online veranstalten. So dürfte man in den frühen Abendstunden am nächsten Dienstag den Livestream eines kurz zuvor aufgezeichneten Videos mitverfolgen dürfen.

So ähnlich wie letztes Jahr, dürfte auch das Apple-Event im April ablaufen – virtuell und online:

Neue Produkte auf dem Event

Doch was gibt's zu sehen? Heißester Kandidat ist sicherlich das neue iPad Pro 2021 mit einem Mini-LED-Bildschirm. Erhalten wird die neue Technik aber nur das 12,9-Zoll-Modell, so wie es aktuelle Berichte vorhersagen. Neue AirPods wurden wohl hingegen verschoben, sollen noch nicht gezeigt werden. Ebenso wenig wie ein neues iPhone SE, was es erst im nächsten Jahr geben wird. Auf der Agenda stehen dafür dann aber noch die AirTags, Apples neue Schlüsselfinder. Die komplettieren den seit letzter Woche aufgebohrten Dienst „Wo ist?“. Mit neuen Macs würden wir dagegen erst im Juni zur WWDC rechnen.

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.