Arbeitsagentur: Weniger Hartz-IV-Sanktionen

Die Jobcenter in Sachsen-Anhalt haben im Jahr 2020 rund 8400 Verstöße gegen Hartz-IV-Regeln geahndet. Damit ging die Zahl der Sanktionen im Vergleich zum Vorjahr um 76 Prozent zurück. In dem meisten Fällen ging es um nicht eingehaltene Termine, sogenannte Meldeverstöße, wie die Regionaldirektion Sac

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.