ARD-Film „Kopfplatzen“: Das Unheil nimmt seinen Lauf

Markus (Max Riemelt) hat nichts Gutes im Sinn.

In seinem Film „Kopfplatzen“ versetzt sich der Regisseur Savas Ceviz in einen Pädophilen, der gegen seine Neigung anzukämpfen sucht. Wir sehen das Ende kommen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.