Aston Martin stellt Boliden vor: Vettel freut sich auf den Mercedes im Heck

In ungewohntem Grün präsentiert sich Sebastian Vettel kurz vor dem Auftakt in die neue Formel-1-Saison. Ferrari ist Geschichte, die Gegenwart heißt Aston Martin - und sein neuer Dienstwagen gefällt nicht nur dem 33-Jährigen. Vettel weiß aber auch, dass das allein nichts wert ist.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.