AstraZeneca-Impfstoff: Südafrika verschiebt nach Studie Start der Impfkampagne

Laut einer Studie wirkt der Impfstoff von AstraZeneca bei der südafrikanischen Corona-Mutante nur bedingt. Das afrikanische Land will deshalb mit dem Impfen warten, bis »eindeutige Einschätzungen« vorliegen.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.