AstraZeneca-Zulassung im Jänner „unwahrscheinlich“

Eine EU-weite Zulassung des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca im Jänner ist nach Angaben der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) „unwahrscheinlich“. Ein formaler Zulassungsantrag des Pharmaunternehmens sei bisher nicht eingegangen, teilte die Behörde mit. Ein Zeitplan für die Zulassung könne daher noch nicht aufgestellt werden. „Ich hoffe nun auf eine rasche Zulassung in der EU unter Einhaltung aller wissenschaftlichen Standards", sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in einer Stellungnahme.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.