Audi schickt wegen Chipmangel mehr als 10.000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

Die Engpässe bei Halbleitern sorgen beim Autohersteller Audi erneut für Kurzarbeit. In Ingolstadt stehen einzelne Produktionslinien bereits still, kommende Woche werden auch Bänder in Neckarsulm gestoppt.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.