Auf in die Südstaaten: Charles Blow und sein Buch „The Devil You Know“

Gerechtigkeit für den getöteten George Floyd: In Minneapolis demonstrieren die Menschen gegen weiße Polizeigewalt.

Der amerikanische Journalist Charles Blow wirbt für die Massenwanderung von Afroamerikanern in die Südstaaten, wo sie die Politik verändern sollen. Sein Buch ist auch ein Dokument der Desillusioniertheit.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.