Auflagen für Public Viewing: Warum die Fußball-EM am Nockherberg schon wieder vorbei ist

Paulaner am Nockherberg in München, 2016

Kurz vorm EM-Start hat die Stadt strenge Auflagen fürs Public Viewing erlassen. Für den Biergarten-Betreiber Christian Schottenhamel macht das die Sache unrentabel. Er hat jetzt beschlossen: Die teure Leinwand bleibt schwarz.

...weiterlesen auf Sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.