Außenministerium lässt Wien verdampfen – Kritik

Wien kämpft sich - wie der Rest des Planeten - durch eine Pandemie mit unzähligen Toten. Und mitten in dieser Phase der Unsicherheit und des Leidens platzt eine Bombe. Im wahrsten Wortsinne: In einer Simulation lässt das Außenministerium Wien nach einer Atombombendetonation in einem gigantischen Feuersturm verdampfen. Jetzt hagelt es massive Kritik.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.