Autolenker stürzt in Fluss und marschiert heim

Ein ungewöhnlicher Unfall beschäftigte am Freitagvormittag die Polizei im Tiroler Lechtal: Ein 20-jähriger Autolenker verlor im Gemeindegebiet von Steeg die Kontrolle über seinen Wagen und stürzte in den Lech. Nachdem ein Busfahrer das Wrack im Fluss gesehen und sofort Alarm geschlagen hatte, eilten zahlreiche Einsatzkräfte zum Unfallort. Doch vom Lenker fehlte zunächst jede Spur ...

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.