Autonomes Fahren: Streit in Deutschland um Gesetz

Wegen offener Fragen beim Datenschutz hat das deutsche Justizministerium einen Gesetzesentwurf von Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zum autonomen Fahren vorerst abgelehnt. Hohe Datenschutzstandards bei Mobilitätsdaten und klare Haftungsregelungen seien aus Sicht des Ministeriums zentrale Voraussetzungen, um bei Verbrauchern die Akzeptanz für neue Technologien und digitale Dienste im Verkehrsbereich zu schaffen, sagte eine Sprecherin von Justizministerin Christine Lambrecht (SPD).

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.