Bald bei Aldi: E-Bike mit Mittelmotor zum günstigen Preis – lohnt sich der Kauf?

Das Wetter wird immer besser und somit ergeben sich immer mehr Möglichkeiten zum Radfahren. Wer im vergangenen Jahr kein günstiges E-Bike kaufen konnte, kann Ende März beim Discounter Aldi zugreifen. GIGA verrät, für wen sich der Kauf des günstigen Pedelecs lohnt.

Aldi verkauft City-E-Bike von Prophete für 1.199 Euro

Im letzten Jahr haben sich E-Bikes so gut verkauft wie noch nie. Bedingt durch die Corona-Krise war die Nachfrage viel höher als erwartet. Die Händler waren auf dem Boom nicht wirklich vorbereitet, sodass die Bestände von guten und günstigen Pedelecs schnell aufgebraucht und die Wartezeiten in die Höhe geschossen sind. Im neuen Jahr ist das Interesse nicht weniger stark und so will Aldi Süd davon profitieren. Ab dem 29. März wird dort nämlich ein City-E-Bike von Prophete für 1.199 Euro angeboten.

Technisch ist das City-E-Bike von Prophete ganz gut ausgestattet. Man bekommt einen Alu-Rahmen mit tiefem Einstieg und einer Radgröße von 28 Zoll. So kommt man leicht aufs Pedelec und hat eine stabile Fahrdynamik. Prophete setzt bei diesem Modell auf einen Mittelmotor, der die Kraft sehr gleichmäßig verteilt. Man wird damit beim Fahren natürlich unterstützt und weder gezogen noch geschoben, wie es bei anderen Motoren der Fall ist. Dieses Modell setzt auf hydraulische Felgenbremsen von Magura und eignet sich für Menschen mit einer Körpergröße von 160 bis 190 cm. Aldi bietet wie üblich drei Jahre Garantie. Auf den Rahmen gibt es 10 Jahre, der Akku ist zwei Jahre abgesichert. Zur Reichweite gibt es noch keine Informationen. Bestellt werden kann bald über den Onlineshop. Das Fahrrad wird kostenlos geliefert. Sobald weitere Informationen dazu auftauchen, werden wir den Artikel erweitern.

Was ihr über Aldi wissen solltet:

Für wen lohnt sich der Kauf des Pedelecs bei Aldi?

Der Preis für das City-E-Bike von Prophete ist mit 1.199 Euro in Ordnung. Aldi hat das Pedelec in ähnlicher Form auch schon einmal für 999 Euro verkauft. Da die Verfügbarkeit von günstigen und guten Pedelecs aber immer noch schlecht ist, sind die Preise entsprechend angezogen. Wer also unbedingt ein günstiges Pedelec haben möchte, kann hier gern zugreifen und wird nicht enttäuscht. Wer warten kann, sollte die E-Bike-Knappheit in dem Preissegment aussitzen. Wie lange die Preise erhöht bleiben, kann man aktuell aber nicht absehen. Vermutlich bis die Corona-Krise vorbei ist und das kann noch einige Zeit dauern.

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.