Bauernbund wieder mit Absoluter, Rote Schlusslicht

Die oö. Landwirtschaftskammerwahl hat dem ÖVP-Bauernbund wieder die Absolute beschert. Wenn auch nach 2015 abermals Stimmenverluste zu verzeichnen waren, hielt man alle Mandate. Die meisten Zugewinne verzeichnete der Unabhängige Bauernverband und konnte seinen zweiten Platz von 2015 weiter ausbauen. Die erst seit 2015 in die Kammer eingezogenen Grünen kamen auf den dritten Platz und zogen an der Freiheitlichen Bauernschaft vorbei. Die SPÖ-Landwirte waren nun das Schlusslicht.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.