Behörde ermittelt gegen YouTube-Star Jake Paul

Mit einem Buggy über die weißen Sandstrände des Karibikstaates Puerto Ricos zu fahren, klingt nach einer Menge Spaß. Der hört sich allerdings auf, wenn es sich bei dem betroffenen Areal um ein geschütztes Naturgebiet für unter anderem Schildkröten handelt. YouTuber Jake Paul droht daher nun juristisches Ungemach.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.