Bei Schulschließungen setzt man künftig auf regionale Maßnahmen

Minister Faßmann informiert über Teststrategie und Ausblick nach Ostern: Schnelltests lassen Dunkelziffer sinken, regionale Maßnahmen kommen. Die Teststrategie werde beibehalten, jedoch für ältere Schüler mit sensibleren Tests. Schulen werden künftig nicht großflächig, sondern bei Sieben-Tage-Inzidenz von 400 in bestimmten Regionen geschlossen. Bisher nur wenige Schulcluster.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.