„Betrüger haben schnell auf Corona-Krise reagiert“

Kriminelle haben sich in der Corona-Krise schnell an die neuen Verhältnisse angepasst. Vor allem in den ersten Pandemie-Monaten blühte der Internet-Betrug mit Schutzausrüstung und gefälschten Coronahilfen-Websites. Bei Wohnungseinbrüchen und Taschendiebstählen gab es dagegen insbesondere zur Zeit des ersten Lockdowns „klare Rückgänge“, so die Vizepräsidentin des deutschen Bundeskriminalamtes, Martina Link, in einer Bilanz.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.