Betrunkener Kärntner parkte Wagen mitten auf Fahrbahn

Mit 1,56 Promille im Blut wurde Samstagabend der 24-Jährige aufgegriffen. Sein Wagen hatte kein Pickerl und war defekt. Der Führerschein konnte dem Kärntner, der auch unter Drogeneinfluss stand, nicht weggenommen werden. Er ist diesen bereits los.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.