Brände in Wien fordern Toten und Schwerverletzten

Ein Todesopfer sowie einen lebensgefährlich Verletzten haben zwei Zimmerbrände am Donnerstag in Wien gefordert. Bei einem Feuer in einer Wohnung in der Hermanngasse im Bezirk Neubau wurde ein Mann von den Feuerwehrkräften leblos in den Räumlichkeiten aufgefunden, in Penzing wurde ein lebensgefährlich verletzter Mann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.