Brandenburg: Lokführer wird in Brandenburg von herabstürzendem Ast erschlagen

Infolge des Herbststurmtiefs ist in der brandenburgischen Uckermark ein Lokführer ums Leben gekommen. Der Mann habe Gleise von herabgestürzten Ästen freigeräumt, als er selbst getroffen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.