Brasilien: Tausende verlieren ihre Wohnungen und ziehen in Camps

Sie nennen sich Covid-19-Flüchtlinge: Während der Pandemie verloren sie ihre Jobs und Wohnungen. In São Paulo, der reichsten Stadt Lateinamerikas, leben nun Tausende Menschen in Camps.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.