Briten und Japaner bauen Roboter zur AKW-Demontage

Wo der Mensch nicht überleben kann, schickt er seine Roboter hin: In AKW-Ruinen wie Tschernobyl, Fukushima oder dem Sellafield-Komplex arbeiten ferngesteuerte Maschinen daran, die nuklearen Hinterlassenschaften der Menschheit zu entsorgen. Briten und Japaner haben dafür nun eine millionenschwere Kooperation in der Forschung vereinbart.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.