Briten vergrößern ihr Atomwaffenarsenal

Großbritannien will seiner Außen- und Verteidigungspolitik eine neue strategische Ausrichtung verpassen. Ein Teil davon ist einem Bericht der Regierung zufolge auch die Vergrößerung des Atomwaffenarsenals. Die Zahl der nuklearen Sprengköpfe soll von 180 auf 260 erhöht werden. Die Kampagne zur nuklearen Abrüstung (CND) zeigte sich am Dienstag schockiert.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.