Britische Regierung will Abschaffung von Denkmälern erschweren

Im Sommer hatten Black-Lives-Matter-Aktivisten eine Sklavenhändler-Statue in Bristol gestürzt. Weitere folgten. Die Regierung von Boris Johnson will der Anti-Rassismus-Bewegung nun ein Ende bereiten.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.