Britische Virus-Mutation auch in China aufgetaucht

Die in Großbritannien aufgetretene Coronavirus-Mutation ist nun erstmals in China nachgewiesen worden. Sie sei bei einer 23-jährigen Studentin entdeckt worden, teilte die Seuchenbehörde des Landes mit. Indessen vermeldet die Slowakei eine neue Rekordzahl an Neuinfektionen, Südafrika warnt vor einer „moralischen Katastrophe“ bei der Impfstoff-Verteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.