Bub (6) beim Skifahren am Kreischberg verschollen

Am Montag hat sich ein sechsjähriger Skifahrer, der zu diesem Zeitpunkt allein unterwegs war, bei der Abfahrt am Kreischberg (Steiermark) im Gelände verirrt. Gott sei Dank fand ein Jäger nach kurzer Zeit den Buben, der bei klirrenden Minustemperaturen bereits leicht unterkühlt war.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.