Bundesliga: SC Freiburg wechselt wegen Sehschwäche eines Profis die Trikots

Normalerweise hätten die Freiburger wie üblich in roten Shirts gespielt. Wegen der Rot-Grün-Sehschwäche eines Spielers hätte jedoch Verwechslungsgefahr bestanden. Trainer Streich wollte das Risiko nicht eingehen.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.