Bursche (14) brach auf Eisdecke ein: Gerettet

Ein 14-jähriger Bursche ist am Montag in Bregenz durch die dünne Eisdecke der Bregenzerache gebrochen. Er konnte sich selbst aus dem etwa null Grad kalten Wasser auf einen vereisten Stein retten, von dort schaffte es der Jugendliche aber nicht mehr zurück ans Ufer. Per Handy verständigte er Verwandte, die anschließend einen Notruf absetzten. Der 14-Jährige wurde von der Wasserrettung in Sicherheit gebracht, er erlitt eine Unterkühlung.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.