Bushido kämpft mit Tränen: “Aus Angst und Ehre geschwiegen”

Rapper Bushido hat im Prozess gegen Clanchef Arafat A.-Ch. über seinen einstigen Entschluss berichtet, gegen seinen langjährigen Geschäftspartner auszusagen - und dabei mit den Tränen gekämpft. Er habe sich zunächst nicht der Polizei anvertrauen wollen, so der Musiker am Mittwoch vor dem Berliner La

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.