Causa Blümel: Sondersitzung kommende Woche

Nach der am Donnerstag durchgeführten „freiwilligen“ Hausdurchsuchung bei Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) machten die Oppositionsparteien gemeinsame Sache und beantragten eine Sondersitzung des Nationalrats. Diese wurde nun für Dienstag ab 14 Uhr angesetzt. SPÖ, FPÖ und NEOS verlangen, dass der Ressortchef „angesichts der schwerwiegenden Vorwürfe“ gegen ihn Rede und Antwort steht. Und auch vom Koalitionspartner, den Grünen, gibt es keine Rückendeckung für Blümel.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.