Champions League: Zusammenfassungen im Video und Free-TV – die Highlights von gestern

Endlich rollt auch der Ball in der Königsklasse im Vereinsfußball wieder. Falls ihr die Spiele von Bayern und Co. gestern nicht sehen konntet, gibt es alle Highlights der Champions League als Zusammenfassung im Video.

GIGA erklärt, wo ihr alle Tore und die besten Szenen aller Champions-League-Spiele kostenlos im Stream sehen könnt und wie es mit den Zusammenfassungen im Free-TV aussieht.

Zusammenfassungen und alle Tore der Champions League von gestern

Übertragungen von Live-Spielen gibt es im Free-TV nicht mehr. Zudem muss man gleich zwei Bezahldienste buchen, um keine einzige Übertragung der Champions-League-Spiele zu verpassen. Habt ihr ein Abo bei DAZN oder „Amazon Prime“, könnt ihr die Highlights über die Apps des jeweiligen Dienstes abrufen. Wer nur die Tore sehen will, kann dies aber auch kostenlos und ohne Abo tun:

Nach jahrelanger Flaute gibt es wieder Bewegtbilder der Champions League im Free-TV. ZDF zeigt an jedem Spieltag mittwochs ab 23:00 Uhr im Sportstudio die Zusammenfassung vom Dienstag und Mittwoch. Der Fokus liegt auf den Spielen mit deutscher Beteiligung. Euch entgeht also kein Tor von Bayern München, Borussia Dortmund, VfL Wolfsburg und RB Leipzig. Es gibt auch Highlights vom Dienstagabendspiel, das exklusiv in voller Länge bei „Amazon Prime“ gezeigt wird. Neben den Highlights von den Spielen der deutschen Mannschaften zeigt das ZDF auch Tore von weiteren Top-Begegnungen. Falls ihr abends nicht so lange wach bleiben wollt, könnt ihr die Sendung zum Beispiel mit Save.TV aufnehmen. Eine Wiederholung in der Mediathek wird es aus rechtlichen Gründen nicht geben. Wo ihr die Tore im Stream online sehen könnt, erfahrt ihr weiter unten.

So seht ihr die Free-TV-Sender nicht am Fernseher, sondern über das Internet (Video):

Wo kann man Champions-League-Zusammenfassungen im Stream gucken?

Wer nicht bis Mittwochabend warten möchte, kann alle Zusammenfassungen der Champions-League-Spiele im Video auch kostenlos bei YouTube abrufen. Im Channel des Streaming-Dienstes DAZN gibt es einige Minuten nach Spielende die Highlights in jeweils rund 5-minütigen Videos.

Die Zusammenfassung des Dienstagabendspiels gibt es hier aber nicht. Das Video findet ihr stattdessen im YouTube-Kanal von „Prime Video Sport Deutschland“. Wer es etwas kompakter mag, kann hier zudem die weiteren Spiele in ca. drei Minuten noch einmal erleben. Die Zusammenfassungen sind kommentiert, es handelt sich also nicht bloß um Zusammenschnitte der besten Szenen mit Originalkommentaren. Ein Account wird für die Highlight-Videos nicht benötigt, ihr könnt also kostenlos und ohne Zwang jederzeit alle Tore der „UEFA Champions League“ auf den Bildschirm bringen. Die Videos stehen wie bei YouTube üblich sowohl im Browser als auch in der App auf Smartphones, Tablets, iPhones und iPads zum Abruf bereit.

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.