China: Besitzer des Fußballmeisters will nur noch Elektrogeräte verkaufen

Noch 2019 wollte man Gareth Bale in den Osten Chinas locken, nun kündigte der Besitzerkonzern von Jiangsu FC an, den Spielbetrieb ab sofort einzustellen. Man wolle sich auf das Kerngeschäft fokussieren.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.