Corona-Cluster in Österreich: Skilehrerkurse als Schlupflöcher?

Skifahrer an einer Piste in Sankt Anton in Österreich am 9. Januar

Österreichs Skipisten sind nur für Einheimische geöffnet. Doch für Skilehrerkurse durften auch ausländische Touristen kommen. In Jochberg gibt es nun 17 Infizierte – vermutlich mit der britischen Mutante.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.